ohne Google Anlaytics

Novemberhilfe: Antragstellung ab heute möglich

Endlich ist es möglich, die Novemberhilfe des Bundes online zu beantragen. Die außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes ist für Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der Pandemielage vorübergehend geschlossen wurde.

Die Betroffenen erhalten unbürokratisch Hilfe. Die Zuschüsse belaufen sich auf bis zu 75 Prozent des entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019. Der Antrag ist über einen prüfenden Dritten zu stellen. Dies sind: Steuerberater/-, Wirtschaftsprüfer/-, vereidigte Buchprüfer/-, Rechtsanwälte/-innen.

Soloselbstständige, die bislang keinen Antrag auf Überbrückungshilfe gestellt haben, können mit dem Direktantrag im eigenen Namen bis zu 5.000 Euro beantragen, vorausgesetzt eine ELSTER-Zertifizierung liegt vor.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat eine umfangreiche Webseite zu den Überbrückungshilfen erstellt. Hier werden weitere Fragen beantwortet und die Anträge entsprechend gestellt.

JETZT NOVEMBERHILFE BEANTRAGEN.