ohne Google Anlaytics

20 Jahre Gründerzentrum Hohenwestedt (GZH)

Das GZH-Team, einige Mieter und Mieterinnen, Geschäftsführer Kai Lass der Wirtschaftsförderung Rendsburg-Eckernförde und der stellvertretende Bürgermeister von Hohenwestedt, Dietrich Krusche, feierten bei kalten Softdrinks und Grillwurst das runde Jubiläum. Aufgrund der Coronapandemie war eine größere Feierlichkeit leider nicht umsetzbar.

Petra Bühring, ehemalige Zentrumsleiterin, berichtete von der Bauphase und den Anfängen des GZHs. Die jetzige Zentrumsleiterin, Sabine Willers-Wilckens, dankte dem Team und den Mieterinnen und Mietern. Denn nach 20 Jahren ist das Gründerzentrum seit dem Einzug der Physiotherapiepraxis der Familie Welte erstmals zu 100 Prozent ausgelastet. Das Gründerzentrum hat in den vergangenen Jahren viel für den Wirtschaftsstandort Hohenwestedt geleistet, darauf machte Dietrich Krusche in einer kurzen Ansprache deutlich. Schließlich sind aus dem GZH zirka 50 Firmen und Selbstständigkeiten gegründet worden. Das ist eine stolze Anzahl.

Alle Beteiligten waren sich sicher: In 5 Jahren wird im großen Stil gefeiert.